Close
lock and key

Benutzeranmeldung

Account Login

Tauchausflug nach Ibbenbühren

16 Jun. 2017 Verfasst von Jörg Komarowski

Am Samstag, den 20.05.2017 haben 6 Mitglieder der Abteilung Tauchen einen Tauchausflug nach Ibbenbüren ins NaturaGart gestartet. Der NaturaGart ist der weltweit größte neu angelegte Tauchsee auf einer Foliendichtung. Alle Tauchfreunde haben trotz der langen Anreise den geplanten Treffpunkt pünktlich erreicht und konnten nach einem ausführlichen Briefing den ersten Tauchgang pünktlich um 10 Uhr starten. Dank der frühen Anreise waren wir dann auch die Ersten im Wasser und konnten fast ungestört die Unterwasserwelt erkunden.
Bei Sichtweiten von bis zu 10m konnte die einzigartige Unterwasserlandschaft betaucht werden. Neben einem über 300m langen Höhlensystem gab es für uns auch einen versunkenen Tempel und ein Schiffswrack zu erkunden. Neben einigen kleinen Fischschwärmen konnten auch die inzwischen bis zu 2,5 m langen Störe bewundert werden. Da diese im Laufe der Zeit an Taucher gewöhnt sind, konnte man mit diesen imposanten Fischen ausführlich auf Tuchfühlung gehen. Da konnte man schon mal alles andere um sich herum vergessen. Und so gerieten einige nach dem ersten Tauchgang auch ordentlich ins Schwärmen.
Nach circa einer Stunde waren alle Flaschen gefüllt und es ging abermals ins Wasser.

Auch dieser Tauchgang gefiel wieder allen sehr gut und man konnte sich dann auf das konzentrieren, was man beim ersten Tauchgang vielleicht nicht geschafft hat oder ausführlicher erkunden wollte. Für die einen war es das Höhlensystem, was man in unseren Breitengraden so nicht hat, andere wiederum wollten sich gern noch einmal die Störe anschauen oder versteckte Ecken erkunden.

Allen Tauchern hat dieser Ausflug sehr viel Spaß gemacht und es war sicher nicht unser letzter Ausflug dorthin.

Geschrieben von Dajana und Stefan

Kommentare

Post new comment