Close
lock and key

Benutzeranmeldung

Account Login

Jahresabschlussveranstaltung 2012

Am 10.11.2012 trafen sich um 18:30 Uhr die tauchenden Vereinsmitglieder mit ihren nichttauchenden Partnern zum traditionellen Wildschweinessen im Tierpark Kunsterspring.  Dieses Treffen charakterisiert nicht nur den offiziellen Jahresabschluss der Tauchsaison 2012, sondern beinhaltet auch den Dank an die Familienangehörigen für ihr Verständnis am Hobby ihrer Partner.

Am  Anfang schien der sehr schöne Anlass ins Wasser zu
fallen, denn seit dem späten Nachmittag regnete es in Strömen. Ungeachtet der Naturgewalten kamen aber alle zum geplanten Treffen und es sollte ein sehr schöner Abend werden.  
Die Wärme des überdachten Lagerfeuers, der mit vielen Kräutern und Zusätzen versehene  heiße  Glühwein über dem offenen Feuer, der super leckere Wildschweinbraten sowie die super Stimmung aller Anwesenden ohne begleitende Musik ließ
den Gedanken an den Regen sehr schnell bei allen Teilnehmenden
vergessen.  

Nachdem alle mit Schmalzstullen, Sauerkraut, Wildschwein und Kuchen gestärkt waren, begaben wir uns zum zirka 20 Meter entfernten Wolfsgehege.

Die Wölfe hatten die Gäste von Anfang an genau beobachtet, denn sie fanden unsere Nähe in der Dunkelheit total interessant. Nach und nach verloren sie aber ihre Neugier an uns und sie begaben sich in die hintere dunkle Ecke ihres Geheges.

     Nachdem aber ihre Pfleger Peter und Falk die markanten
     Heulgeräusche abgaben, kamen alle fünf Wölfe wieder
     erneut an das Gatter.

     Peter und Falk gaben Auskünfte über die Aufzucht, dem
     Rudel- und Jagdtverhalten sowie der Ansiedelung in
     Deutschland.

 

Sicherlich haben viele Klubmitglieder diese Wölfe bereits am Tage im Tierpark beobachtet, aber
gerade die Dunkelheit mit den Anmerkungen der Pfleger stellt ein besonderes Erlebnis dar.

Nachdem der Wissendurst gestillt war, begaben sich alle wieder zum geschützten Unterschlupf. Nun wurde über die unterschiedlichsten Dinge geplaudert. Einige erzählten aus ihrer Kindheit, andere erzählten über ihre Erlebnisse aus den vergangenen Urlaubstagen, wieder andere planten neue Tauchgänge und andere erkundigten sich über neue Brevetierungen.  Somit war für jeden etwas dabei und keiner war gelangweilt. Schlussendlich war es trotz des anfänglichen Regenwetters nicht nur eine super Veranstaltung, sondern es war auch für die meisten Klubmitglieder der Höhepunkt der Saison 2012.

Thomas, Frank, Peter und Falk hatten wieder einen super Adend organisiert. Zum Abschluss wurden alle durch den sternenklaren Himmel für ihr Erscheinen doch noch belohnt und so wie es aussieht, wollen einige Klubmitglieder in den nächsten Wochen doch wieder ins Wasser steigen.